News (30.09.2019)


DGAP-Media / 30.09.2019 / 13:30

PRESSEMITTEILUNG

Deutsche Biotech Innovativ AG:
Beteiligungsunternehmen AdrenoMed AG
verkündet die Berufung von Prof. Dr. Jens Schneider-Mergener und Dr. Jens Zimmermann in den Vorstand

AdrenoMed AG schließt die Rekrutierung von 300 Patienten in der AdrenOSS-2 Studie mit Adrecizumab in septischem Schock ab


Hennigsdorf, 30. September 2019 - Der Aufsichtsrat der AdrenoMed AG, Hennigsdorf, an der die Deutsche Biotech Innovativ AG ("DBI") eine Beteiligung von 12,8% hält, gab die Ernennung von zwei neuen Vorstandsmitgliedern bekannt. Prof. Dr. Jens Schneider-Mergener übernahm unlängs als Chief Executive Officer (CEO) die Leitung des Unternehmens. Dr. Jens Zimmermann, bisheriger medizinischer Leiter der AdrenoMed AG, wurde als Chief Medical Officer (CMO) in den Vorstand der AdrenoMed AG berufen.

"Mit seinen mehr als 25 Jahren Erfahrung im Bereich Biotechnologie, z.B. als erfolgreicher Firmengründer und CEO, der 2008 für 328 Mio. EUR an Shire verkauften Jerini AG, ist Prof. Dr. Schneider-Mergener ein exzellenter Nachfolger für den, sehr erfolgreichen zum Jahresende in den Aufsichtsrat wechselnden, Dr. Gerald Möller. Mit Professor Schneider-Mergener, Dr. Zimmermann und unserem Chief Scientific Officer Dr. Andreas Bergmann haben wir ein herausragendes Führungsteam.", kommentierte Dr. Bernd Wegener, den Managementwechsel.

Darüber hinaus gab die AdrenoMed AG, welche fokussiert auf die Integrität und Barrierefunktion der Blutgefäße (vascular integrity) ist, gestern bekannt, dass sie die Patientenrekrutierung ihrer Proof-of-Concept Phase II Studie, AdrenOSS-2, zur klinischen Prüfung von Adrecizumab erfolgreich abgeschlossen hat.

Dreihundert Patienten mit frühem septischen Schock und erhöhten Werten von Adrenomedullin (bio-ADM(R)) im Blut wurden in die doppelt verblindete, Placebo-kontrollierte AdrenOSS-2 Studie eingeschlossen. Die primären Endpunkte der Studie sind Sicherheit und Verträglichkeit von Adrecizumab über einen Zeitraum von 90 Tagen. "Der Abschluss der Patientenrekrutierung stellt einen weiteren wichtigen Schritt in der Entwicklung des Produktkandidaten Adrecizumab für die AdrenoMed AG dar und wir erwarten mit Spannung die Topline-Ergebnisse der Studie im ersten Quartal 2020.", kommentierte Dr. Andreas Bergmann.

Über die Deutsche Biotech Innovativ AG

Die Deutsche Biotech Innovativ (DBI) AG ist ein börsennotiertes Biotechnologie-Unternehmen mit Sitz in Hennigsdorf bei Berlin. Die DBI Aktie (DE000A0Z25L1) wird im Freiverkehr an der Börse Frankfurt, Düsseldorf und Berlin gehandelt. Die DBI AG wurde 2009 als Venetus Beteiligungen AG gegründet. Die Umfirmierung in Deutsche Biotech Innovativ AG erfolgte im August 2014. Die DBI AG investiert in Unternehmen, die sich mit der Erforschung und Entwicklung sowie der Herstellung, Vermarktung und dem Vertrieb therapeutischer und diagnostischer Lösungen für die Humanmedizin befassen, die über ein hohes Alleinstellungspotenzial verfügen.

Die beiden Vorstände der DBI AG, Dr. Bernd Wegener und Dr. Andreas Bergmann, verfügen über langjährige Erfahrung im Bereich der Biotechnologie. Beide gehörten zum Gründungs- bzw. Vorstandsteam der B.R.A.H.M.S. AG, einem sehr erfolgreichen, auf die Bestimmung von Blut-Biomarkerwerten spezialisierten biotechnologischen Unternehmen. Es wurde 2009 für rund 330 Mio. Euro an Thermofisher Scientific verkauft. Dr. Bernd Wegener ist u.a. Mitglied des Vorstands des Bundesverbandes der Pharmazeutischen Industrie.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Deutsche Biotech Innovativ AG
Frau Susanne Wallace
Tel.: +49 (0)3302 20 77 811
E-Mail: s.wallace@dbi-ag.de
www.dbi-ag.de



Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: Deutsche Biotech Innovativ AG
Schlagwort(e): Forschung/Technologie

30.09.2019 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Deutsche Biotech Innovativ AG
Neuendorfstrasse 15a
16761 Hennigsdorf
Deutschland
Telefon: 03302 2077811
Fax: 03302 2077815
E-Mail: s.wallace@dbi-ag.de
Internet: www.dbi-ag.de
ISIN: DE000A0Z25L1
WKN: A0Z25L
Börsen: Freiverkehr in Düsseldorf, Frankfurt
EQS News ID: 882575

 
Ende der Mitteilung DGAP-Media

882575  30.09.2019 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=882575&application_name=news&site_id=borse_dusseldorf

Seite drucken Seite empfehlen Die Börsenkurse werden geliefert von GOYAX.de.